Fleisch und Fisch in Georgien

Grundlage für viele Gerichte der georgischen Küche

In der georgischen Küche spielt das Fleisch eine große Rolle. Es gibt beliebte Gerichte aus Schwein, Rind oder Hammel, dazu kommen Hirsche, Bergziegen, Hasen, Kaninchen, Wachteln und Fasanen. Die Nutztiere werden meist im Freien gehalten, was ihnen das Füttern mit künstlicher Nahrung erspart. 

Georgische Gerichte unterscheiden sich in jeder Provinz geschmacklich voneinander. Man kann eine grobe Unterscheidung bezüglich der Regionen treffen: Westgeorgier mögen es recht pikant und bevorzugen Schweinefleisch, Ostgeorgier lieben es eher mild und essen Rind- bzw. Hammelfleisch.

Fisch in der Küche in Georgien

Eine weitere Grundlage der Küche in Georgien bietet Fisch. Dieser stammt aus dem Schwarzen Meer oder den Flüssen und Seen der kaukasischen Berge. Manche Fische gibt es nur in einem einzigen Fluss, was ihnen eine zusätzliche Besonderheit verleiht.

Georgische Rezepte mit Fleisch

Suche
Social Media
News

Der georgische Film „Meine glückliche Familie“ hat bei der Berlinale 2017 für Begeisterung gesorgt. Seit Juli 2017 ist der Film im Kino.

Weiterlesen

Akaki Zereteli ist einer den berühmtesten Schriftsteller in Georgien. Viele kennen ein Lied aus seiner Feder.

Weiterlesen

Ekwtime Takaischwili war ein verdienter Historiker und Archäologe in Georgien. 1921 bekam er den Auftrag seines Lebens.

Weiterlesen
Mehr Neues...
Aktuelles

Visafreiheit für Georgien tritt in Kraft

Am 28. März 2017 ist die vom Ministerrat der EU zu Beginn des Monats verabschiedete Visafreiheit für georgische Staatsbürger in Kraft getreten. Damit können Reisende aus Georgien nun für einen Zeitraum von 90 Tagen in die EU einreisen, ohne ein Visum beantragen zu müssen.

Lesen Sie mehr dazu

Wetter in Georgien