Essen und Trinken in Georgien
Georgischer Wein - Anbau mit 9.000 Jahren Tradition - viele einheimische Rebsorten nur in Georgien - Weinanbau in der Ebene und Weinbergen

Wein und Wasser in Georgien

Lange Tradition bei Weinbau und Mineralwasser

Die Geschichte des Weinbaus in Georgien reicht weit in die Vergangenheit zurück. Je nach Quelle gibt es seit bis zu 9.000 Jahren georgischen Wein. Dabei spielt der Wein nicht nur als Getränk eine Rolle, sondern ist im Leben und in der Religion in Georgien fest verankert. Mehr dazu erfahren Sie im Kapitel über Wein in Georgien.

Auch das Mineralwasser in Georgien genießt seit vielen Jahren einen guten Ruf. So gut, dass sich die russische Zarenfamilie eine Sommerresidenz in Borjomi bauen ließ.

Georgischer Wein

Georgischer Wein: Anbau, Herstellung, Weintrauben, Weinlese, Rebsorten, Keltern, Herstellung, Verarbeitung, Kwewri, Tradition, Georgien, Tischführer, Tamada

Wein ist Georgien mehr als nur ein Getränk. Der georgische Wein spielt in Geschichte und Religion eine wichtige Rolle. Mehr dazu erfahren Sie im Kapitel über Wein in Georgien.

Lesen Sie weiter

Mineralwasser in Borjomi

Georgisches Mineralwasser, Borjomi, Bordshomi Mineralquellen Georgien Kurort Wasser Heilprozess Magen Darm Krankheiten Stoffwechsel Herz Kreislauf

In Georgien gibt es eine Reihe von Mineralquellen. Diese werden zum Teil in Kurorten als Heilwasser genutzt. Auch das Mineralwasser in Georgien ist beliebt - gerade an Tagen nach einer georgischen Tafel, bei der man viel Wein getrunken hat.

Lesen Sie weiter

Heilquellen in Sairme

Fluss im Tal von Sairme - Mineralwasser und Heilquelle in Georgien

Zu den berühmten Heilquellen in Georgien zählt Sairme. Aus mehreren Quellen ließt dort Mineralwasser. In der Sowjetunion war der Kurort wegen der Heilkraft seines Wassers bei Magenbeschwerden beliebt. Das Mineralwasser gibt es nun auch in Flaschen.

Lesen Sie weiter

News

Auf dem Weg nach Schatili tauchen drei Tunnel neben dem Besucher aus. Was liegt hier in der georgischen Wildnis? Finden Sie einen der Lost Places in...

Weiterlesen...

Seit Jahren baut man an der Bahnumgehung Tbilissi. Die Bauarbeiten waren mehrere Jahre eingestellt. In Gldani gab es Lost Places in Georgien.

Weiterlesen...

Die Altstadt in Tbilissi ist ein Magnet für Touristen. In der Neustadt schießen Neubauten aus dem Boden. Und die Museen sind immer einen Besuch wert.

Weiterlesen...
Mehr Neues...
Aktuelles
Georgien Visafreiheit 90 Tage - Ministerrat Zustimmung Europäische Kommission Touristenstatus Schengen-Staaten für georgische Staatsangehörige Staatsbürger aus Georgien

Visafreiheit für Georgien tritt in Kraft

Am 28. März 2017 ist die vom Ministerrat der EU zu Beginn des Monats verabschiedete Visafreiheit für georgische Staatsbürger in Kraft getreten. Damit können Reisende aus Georgien nun für einen Zeitraum von 90 Tagen in die EU einreisen, ohne ein Visum beantragen zu müssen.

Lesen Sie mehr dazu

Wetter in Georgien
Das Wetter in Tiflis