Länderkunde Georgien

Flüsse

Fluss bei Schatili
Fluss bei Schatili

Durch den gebirgigen Charakter des Landes sind die Flüsse Georgiens meist recht kurz. Die meisten der rund 2000 Quellen liegen im Großen Kaukasus. Sie sind selten länger als ein paar Dutzend Kilometer, bevor sie sind mit anderen Flüssen vereinigen oder in einen Bergsee münden. Ausnahmen bilden die Mtkwari, in der Sowjetzeit Kura genannt, mit 1507 km Länge. Weitere bedeutende Flüsse sind der Rioni mit 227 km, der Alasani mit 351 km und der Enguri mit 213 km Länge.

Aktuelles
Visafreiheit für Georgien

Visafreiheit für Georgien

Ende Januar 2017 hat das EU-Parlament dem Wegfall des Visa-Zwangs für georgische Staatsbürger zugestimmt.

Lesen Sie mehr dazu

News

Saziwi erweitert Bildergalerie georgisches Essen

Weiterlesen...

Eine neue Bildergalerie zeigt das Dshwari-Kloster

Weiterlesen...

Wir haben das Kapitel Weinbau überarbeitet. Eingeflossen sind nun u. a. Zertifizierungen für georgischen Wein.

Weiterlesen...
Mehr Neues...
Wetter in Georgien
Nachrichten