Georgische Musik
Georgische Musik - Musiker in Georgien: Polyphoner Gesang, christliche Gesänge, Mehrstimmigkeit, Tanz, Feiern, Gottesdienst, Tafel, Ensembles, Instrumente

UNESCO und Voyager

Georgische Musik als immaterielles Weltkulturerbe

Wie man an diesen Ausführungen sieht, ist der polyphone Gesang in Georgien alles andere als einfach strukturiert und erfordert ein großes handwerkliches Geschick der Musiker. Dies hat im 21. Jahrhundert auch weltweite Anerkennung gefunden: Im Jahr 2001 wurde der georgische polyphone Gesang von der UNESCO in die Liste der Meisterwerke des mündlichen und immatriellen Erbes der Menschheit aufgenommen. 

Chakrulo mit Voyager im Weltraum

Im Jahr 1977 starteten die beiden Voyager Sonden der NASA, um die Planeten Jupiter und Saturn im äußeren Sonnensystem zu erkunden. An Bord der Sonden befindet sich eine aus Kupfer gefertigte und mit Gold überzogene Datenplatte, die neben Bildern und sprachlichen Botschaften von der Erde auch Musikstücke enthält. In die Endauswahl der weltweiten Musik kam dabei das georgische Musikstück „Chakrulo“, seinerzeit noch als Vertreter der Georgischen Sowjetrepublik in der UdSSR von Radio Moskau aufgenommen. 

Die Datenplatte ist damit, abgesehen von Radiowellen, der am weitesten im Weltall verbreitete Beitrag der georgischen Musik überhaupt.

Aktuelles
Georgien Visafreiheit 90 Tage - Ministerrat Zustimmung Europäische Kommission Touristenstatus Schengen-Staaten für georgische Staatsangehörige Staatsbürger aus Georgien

Visafreiheit für Georgien tritt in Kraft

Am 28. März 2017 ist die vom Ministerrat der EU zu Beginn des Monats verabschiedete Visafreiheit für georgische Staatsbürger in Kraft getreten. Damit können Reisende aus Georgien nun für einen Zeitraum von 90 Tagen in die EU einreisen, ohne ein Visum beantragen zu müssen.

Lesen Sie mehr dazu

Deutsche Botschaft stellt Informationen bereit

Die Deutsche Botschaft in Georgien hat Informationen zur Einreise georgischer Staatsbürger in die EU bereitgestellt.

Lesen Sie mehr dazu

News

Das Kapitel Geschichte der Georgienseite geht April 2017 runderneuert ins Netz. Wir spannen den Bogen vom Homo Erectus bis ins heutige Georgien.

Weiterlesen...

Das Kapitel Reisen der Georgienseite hat einige neue Seiten. Informationen für Touristen in Georgien sind nun auf dem aktuellen Stand.

Weiterlesen...

Georgien genießen: Die georgische Tafel. Was macht ein Tamada? Mehr dazu in diesem Artikel.

Weiterlesen...
Mehr Neues...
Wetter in Georgien
Das Wetter in Tiflis