Reise und Tourismus in Georgien

Allgemeine Hinweise

Das Stromnetz arbeitet nach den gleichen Standards wie in Deutschland. Sie können flache zweipolige Stecker verwenden. Die Netzspannung liegt bei 220 Volt, die Frequenz bei 50 Hz.

Denken Sie aber daran, daß es gerade im Winter zu mehrstündigen Stromabschaltungen kommen kann. Entsprechend sind Akkurasierer und Laptops mit Pufferung zu empfehlen.

Aktuelle Hinweise zur Sicherheitslage in Georgien und medizinische Tipps erhalten Sie auch auf der Webseite des Auswärtigen Amtes.

Weitere Hinweise haben wir auf den folgenden Seiten für Sie zusammengetragen:

 

Reisezeiten

Die besten Reisezeiten sind April bis Juni sowie September und Oktober. Der Hochsommer ist wegen der großen Hitze weniger angenehm.

Lesen Sie weiter

Währung und Umtausch

Die Landeswährung ist der Lari (GEL). Ein Lari sind 100 Tetri. Lari ist ein altgeorgisches Wort für Geld. Tetri bedeutet "weiß" und war der Name der Silbermünzen in Kolchis.

Lesen Sie weiter

Medizinische Hinweise

Vorgeschriebene Impfungen gibt es nicht. Auch die Vorlage von ärztlichen Attesten (z.B. HIV-Negativbescheinigung) wird nicht verlangt.

Lesen Sie weiter

Krankenversicherung

Es gibt zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Georgien kein Abkommen zur Krankenversicherung.

Lesen Sie weiter

Aktuelles
Visafreiheit für Georgien

Visafreiheit für Georgien

Ende Januar 2017 hat das EU-Parlament dem Wegfall des Visa-Zwangs für georgische Staatsbürger zugestimmt.

Lesen Sie mehr dazu

News

Saziwi erweitert Bildergalerie georgisches Essen

Weiterlesen...

Eine neue Bildergalerie zeigt das Dshwari-Kloster

Weiterlesen...

Wir haben das Kapitel Weinbau überarbeitet. Eingeflossen sind nun u. a. Zertifizierungen für georgischen Wein.

Weiterlesen...
Mehr Neues...
Wetter in Georgien
Nachrichten