Traditionen in Georgien

Ostern in Georgien

Traditionen in Georgien - Georgische Orthodoxe Kirche und Kalender: Ostern, Osterfest, rot gefärbte Eier, Kuchen, Anstoßen mit Eiern

Ostern gilt als das größte christliche Fest in Georgien. Im Gegensatz zu Deutschland ist der Kalender der orthodoxen Kirche leicht verschoben, so dass Ostern in Georgien oft eine Woche, manchmal aber auch erst vier Wochen nach dem deutschen Osterfest gefeiert wird. Diese Regel gilt aber nicht in jedem Jahr.

Ein Beispiel dafür ist Ostern 2017 - beide Festtage fallen auf den 16. April.

Ostermontag ist der Tag der Toten. Jede Familie geht auf den Friedhof zum Grab ihrer Nächsten oder Verwandten, pflegt ihn. Dort nimmt man einen kleinen Imbiss ein und trinkt ein Glas Wein, danach wird das Essen für den Verstorbenen dort stehenlassen.

Zu den österlichen Bräuchen in Georgien zählt auch eine Grußformel. Man ruft sich „Christe Aghsdga!“ zu (Christ ist auferstanden). Die Antwort darauf lautet „Tscheschmaritad!“ (er ist wahrlich auferstanden).  

Georgischer Kuchen und rot gefärbte Eier

Traditionen in Georgien - Georgische Orthodoxe Kirche und Kalender: Ostern, Osterfest, rot gefärbte Eier, Kuchen, Anstoßen mit Eiern
Rot gefärbte Eier und Osterkuchen

Charakteristisch für das georgische Osterfest sind rote Eier und Paska, ein spezieller Kuchen, der eine hohe und runde Form hat. Die Eier färbt man am Karfreitag mit natürlichem Farbstoff, nämlich den Wurzeln des Färberkrapp (Färberröte). Diese werden zusammen mit den Eiern in Wasser gelegt; wenn sich das Wasser dann richtig rot färbt, werden die Eier in einen Topf gelegt und gekocht. Es empfiehlt sich für das Färben braune Eier zu nehmen, damit der natürliche Farbstoff besser deckt.

Mit den Eiern gibt es dann ein Ritual, dass gerade bei den Kindern der Familie beliebt ist: Zwei Menschen nehmen sich jeweils ein Ei in die Faust, so dass ein Teil des Eis heraus schaut. Dann schlägt man die Eier gegeneinander. Wessen Ei dabei nicht kaputt geht, hat gewonnen.

Termine des Osterfestes beider Kirchen

Jahr Deutschland Georgien
2017 16. April 16. April
2018 1. April 8. April
2019 21. April 28. April
2020 12. April 19. April
2021 4. April 2. Mai
2022 17. April 24. April
2023 9. April 16. April
2024 31. März 5. Mai
2025 20. April 20. April
2026 5. April 12. April
2027 28. März 2. Mai
2028 16. April 16. April
2029 1. April 8. April
2030 21. April 28. April
Aktuelles
Georgien Visafreiheit 90 Tage - Ministerrat Zustimmung Europäische Kommission Touristenstatus Schengen-Staaten für georgische Staatsangehörige Staatsbürger aus Georgien

Visafreiheit für Georgien tritt in Kraft

Am 28. März 2017 ist die vom Ministerrat der EU zu Beginn des Monats verabschiedete Visafreiheit für georgische Staatsbürger in Kraft getreten. Damit können Reisende aus Georgien nun für einen Zeitraum von 90 Tagen in die EU einreisen, ohne ein Visum beantragen zu müssen.

Lesen Sie mehr dazu

Deutsche Botschaft stellt Informationen bereit

Die Deutsche Botschaft in Georgien hat Informationen zur Einreise georgischer Staatsbürger in die EU bereitgestellt.

Lesen Sie mehr dazu

News

Das Kapitel Geschichte der Georgienseite geht April 2017 runderneuert ins Netz. Wir spannen den Bogen vom Homo Erectus bis ins heutige Georgien.

Weiterlesen...

Das Kapitel Reisen der Georgienseite hat einige neue Seiten. Informationen für Touristen in Georgien sind nun auf dem aktuellen Stand.

Weiterlesen...

Georgien genießen: Die georgische Tafel. Was macht ein Tamada? Mehr dazu in diesem Artikel.

Weiterlesen...
Mehr Neues...
Wetter in Georgien
Das Wetter in Tiflis