Nordgeorgien: der Kaukasus

Die Regionen Swaneti und Chewsureti

In Norden Georgiens liegen die beiden Bergregionen Swaneti und Chewsureti.

Chewsureti

Wehrturm in Georgien - Nordgeorgien: Kaukasus, Hochgebirge, georgische Heerstraße, Swaneti, Chewsureti, Festung Ananuri, Pasanauri, Stepanzminda, Gergeti Sameba Kloster

Die Georgische Heerstraße führt nach Nordgeorgien. das sich in mehrere kleine Regionen teilt. Inmitten gewaltiger Bergriesen leben in kleinen Bergsiedlungen aus altertümlichen Bauten die Chewsureten, ein kleines Volk. In Tschargali, einem Dorf in einer malerischen Schlucht, erblickte der Schriftsteller und Naturphilosoph Washa Pschawela 1868 das Licht der Welt.

Lesen Sie weiter

Swaneti

Nordgeorgien: Kaukasus, Hochgebirge, georgische Heerstraße, Swaneti, Chewsureti, Festung Ananuri, Pasanauri, Stepanzminda, Gergeti Sameba Kloster

Unteres und oberes Swaneti sind zwei von unzugänglichen Bergketten getrennte Verwaltungsbezirke. In beiden leben die Swanen, ein kriegerisches und stolzes Bergvolk mit langen Traditionen. In ihrer gesamten Geschichte bis zum 20. Jahrhundert haben sie sich nie einer fremden Macht unterworfen.

Lesen Sie weiter

News

Der Weinanbau in Georgien blickt auf 8.000 Jahre Tradition zurück. Archäologen haben neue Funde in Kacheti ausgegraben.

Weiterlesen

Kloster Dawit-Garedsha: Schwer zu erreichen, grandios in der Ansicht. Wichtiger Zeuge georgischer Geschichte und ein Muss für Touristen in Georgien.

Weiterlesen

Der georgische Film „Meine glückliche Familie“ hat bei der Berlinale 2017 für Begeisterung gesorgt. Seit Juli 2017 ist der Film im Kino.

Weiterlesen
Mehr Neues...
Wetter in Georgien