Kalender und Feiertage

In Georgien gilt der Kalender der Georgisch-Orthodoxen Kirche. Dies bedeutet, dass kirchliche Feste gegenüber dem deutschen Kalender meist um 2 Wochen verschoben sind. 

Dies gilt vor allem für das Osterfest. Im Jahr 2017 zum Beispiel fällt Ostern und Georgien auf den gleichen Tag. Die Termine für die Osterfest in beiden Ländern haben wir Ihnen auf unserer Themenseite zu Ostern bereitgestellt.

Typische georgische Feiertage

Neben den christlichen Festtagen im Jahreskreis gibt es mehrere Feiertage, die typisch für Georgien sind. Dazu zählen der Tag des Heiligen Georg und das Stadtfest Tbilissoba.

Die Feiertage im einzelnen

1. Januar Neujahr  
7. Januar Weihnachten  
19. Januar Heilige Drei Könige  
3. März Muttertag  
26. Mai Tag der Unabhängigkeit  
24. August Tag der Verfassung  
28. August Mariamoba (Tag der Heiligen Maria)  
14. Oktober Swetizchowloba (Tag von Swetizchoweli)  
28. Oktober Tbilissoba (Das Hauptstadtfest)  
23. November Giorgoba (Tag des Heiligen Giorgi)  
News

Der Weinanbau in Georgien blickt auf 8.000 Jahre Tradition zurück. Archäologen haben neue Funde in Kacheti ausgegraben.

Weiterlesen

Kloster Dawit-Garedsha: Schwer zu erreichen, grandios in der Ansicht. Wichtiger Zeuge georgischer Geschichte und ein Muss für Touristen in Georgien.

Weiterlesen

Der georgische Film „Meine glückliche Familie“ hat bei der Berlinale 2017 für Begeisterung gesorgt. Seit Juli 2017 ist der Film im Kino.

Weiterlesen
Mehr Neues...
Wetter in Georgien