Nussplätzchen aus Georgien

Gebäck mit Blätterteig und Nüssen

Zutaten:
Eine Packung Blätterteig
300 g gemahlene Walnüsse
Zucker - nach dem Geschmack

Zubereitung:
Nüsse mit Zucker mischen.
Ein Stück Blätterteig nehmen, ziemlich dünn rollen, in zwei Teile zerteilen, die Füllung drauf legen und einwickeln. Die Masse in drei Teile schneiden. Die so gemachten "Plätzchen" im Backofen bei 200 C goldbraun backen.

Georgische Desserts und Kuchen

Zum Jahreswechsel in Georgien gibt es eine typische Süßspeise: Gosinaki.

Pelamuschi ist Traubensaft mit Maismehl oder Weizenmehl angerührt.

Für Tschurtschela zieht man Walnüsse oder Haselnüsse auf eine Schnur und überzieht sie mit angedicktem Traubensaft

Plätzchen mit einer Füllung aus Walmüssen oder Haselnüssen

Für Napoleoni bäckt man einen Blätterteig und füllt ihn mit Buttercreme