Landwirtschaft in Georgien: Vielfalt an Obst und Gemüse

Die Landwirtschaft spielt seit Jahrhunderten eine wichtige Rolle in Georgien. Auch heute noch sind große Teile der erwerbstätigen georgischen Bevölkerung in der Landwirtschaft tätig, aktuelle Zahlen zeigen einen Anteil von 54%. Dabei sind dies oft kleine Betriebe, die der Selbstversorgung der Bewohner dienen.

Schwarzes Meer und Kaukasus als Gunstfaktoren

Durch seine Lage am Schwarzen Meer und zwischen den beiden Gebirgskämmen des Kaukasus bietet Georgien günstige Voraussetzungen für eine vielfältige Landwirtschaft. Mit Meliorationsmaßnahmen und Bewässerung hat man die Anbaufläche weiter ausgebaut. 

Erfahren Sie in diesem Kapitel der Georgienseite mehr über die Landwirtschaft in Georgien!

Geographischer Gunstraum Georgien

Die geographische Lage und das Klima begünstigen den Anbau von landwirtschaftlich nutzbaren Pflanzen in Georgien erheblich. Erfahren Sie mehr darüber, warum Georgien sehr gute Voraussetzungen für die Landwirtschaft bietet.

Geographischer Gunstraum

Geographischer Gunstraum Georgien ✔ Subtropisches Klima ✔ Klimagunst

Geschichte der Landwirtschaft in Georgien

Die günstigen geographischen und klimatischen Voraussetzungen sorgen dafür, dass man in Georgien schon seit langer Zeit Landwirtschaft betreibt. Ackerbau betrieb man schon in der Bronzezeit. In der Sowjetischen Zeit gab es Maßnahmen zur Melioration.

Geschichte der Landwirtschaft

Geschichte der Landwirtschaft in Georgien ✔ Begradigung Rioni ✔ Bewässerung

Problemfelder der Landwirtschaft

Mit dem Ende der Sowjetunion endete das Paradies der Landwirtschaft in Georgien. Durch die Bürgerkriege der 1990er Jahre schwand der Zugriff auf die abtrünnige Teilrepublik Abchasien und ihre Plantagen. Investitionen in die Landwirtschaft gab es kaum noch.

Problemfelder

Problemfelder der Landwirtschaft in Georgien ✔ Infrastruktur ✔ Straßen ✔ Bewässerung

Anbauprodukte in Georgien

Als Grundnahrungsmittel zur Versorgung der Bevölkerung mit Kohlehydraten werden in Georgien in erster Linie Weizen, Mais und Kartoffeln angebaut. Auf den Feldern wachsen Melonen und Wein. In den Plantagen reifen Äpfel und Aprikosen.

Anbauprodukte

Anbauprodukte der Landwirtschaft in Georgien ✔ georgischer Wein

Viehhaltung in Georgien

Die Viehhaltung in Georgien ist anders als in Deutschland meist geprägt durch Familienbetriebe in der Landwirtschaft. Eine industrielle Viehhaltung mit Mastbetrieben und spezialisierten Dienstleistern wie in Deutschland gibt es in Georgien bislang nicht. 

Viehhaltung

Viehhaltung in Georgien ✔ Rinder ✔ Schweine ✔ Schlachthöfe ✔ Fleischproduktion

Milchwirtschaft in Georgien

In der Viehhaltung in Georgien herrscht die Form familiär geführter Bauernhöfe vor. Meist finden sich in einem Betrieb nur eine Kuh oder wenige Kühe. Eine Spezialisierung landwirtschaftlicher Betriebe auf die Haltung von Milchkühen findet man in Georgien bislang nicht. 

Milchwirtschaft

Milchwirtschaft in Georgien ✔ Herstellung georgischer Käse ✔ Mazoni