Fleisch und Fisch in der georgischen Küche: Gerichte aus Georgien

Grundlage für viele Gerichte der georgischen Küche

In der georgischen Küche spielt das Fleisch eine große Rolle. Es gibt beliebte Gerichte aus Schwein, Rind oder Hammel, dazu kommen Hirsche, Bergziegen, Hasen, Kaninchen, Wachteln und Fasanen. Die Nutztiere werden meist im Freien gehalten, was ihnen das Füttern mit künstlicher Nahrung erspart. 

Georgische Gerichte unterscheiden sich in jeder Provinz geschmacklich voneinander. Man kann eine grobe Unterscheidung bezüglich der Regionen treffen: Westgeorgier mögen es recht pikant und bevorzugen Schweinefleisch, Ostgeorgier lieben es eher mild und essen Rind- bzw. Hammelfleisch.

Booking.com

Fisch in der Küche in Georgien

Eine weitere Grundlage der Küche in Georgien bietet Fisch. Dieser stammt aus dem Schwarzen Meer oder den Flüssen und Seen der kaukasischen Berge. Manche Fische gibt es nur in einem einzigen Fluss, was ihnen eine zusätzliche Besonderheit verleiht.

Georgische Rezepte mit Fleisch